CONTSOLL/IST

Umsatzsteuer: IST- und SOLL- Verrechnung Umschaltung und Automatisierung der Verrechnungsarten.

CONTSOLLIST

Funktionen

Standardmäßig ist CONTHAUS ein Soll-Versteuerer, d.h. die USt wird fällig sobald die Vorschreibung/Abrechnung am Ertragskonto eingebucht wurde bzw. kann die VSt geltend gemacht werden, sobald der Aufwand eingebucht wurde.

Mit CONTSOLL/IST ist es möglich bei säumigen Zahlungen den bisher noch nicht erhaltenen Teil halbautomatisch in eine zukünftige Buchungsperiode abzugrenzen. Dadurch wird die Fälligkeit für die Abführung der USt effektiv in diese spätere Buchungsperiode verschoben. Hierbei können verschiedene Möglichkeiten für die Behandlung der USt bei Teilzahlungen von Vorschreibungen/Abrechnungen mit gemischtem Steuersatz ausgewählt werden; z.B.:

  • Pauschal 10% abgrenzen
  • 0%, 10%, 20% anteilig abgrenzen
  • Bevorzugte Begleichung bestimmter Optionen – z.B. der Rücklage –, gefolgt von pauschaler/anteiliger Abgrenzung der verbleibenden Schuld.

Jetzt Angebot anfordern